FIGUR + FARBE

Ausstellung im St. Josefshaus Herten

11. Oktober 2018 - 23. Februar 2019

Atelier FRIDA

Atelier FRIDA

Lebenshilfe Lörrach e.V.

Sandre Stankiewitz, Carmen Schäuble, Oli Nönninger, Simona Picone, Peter Ehrlich

Bärbel Held

Bärbel Held

Mannheim / Herten

Aquarell und Acrylbilder

Hier finden Sie das Plakat.

Galerie FIGUR + FARBE

IMG_20181007_090404 IMG_20181017_144723 IMG_20181017_145029 IMG_20181017_145117 IMG_20181017_145717 IMG_20181017_150055 IMG_20181017_150219 IMG_20181017_150234 IMG_20181017_150243 IMG_20181017_150321 IMG_20181017_150330 IMG_20181017_151627 IMG_20181017_151830 IMG_20181017_152035 online photo viewerby VisualLightBox.com v6.1

ROLL OVER II Kunstausstellung Logo

ROLL OVER II - Kunstausstellung

15.3.2018 bis 26.9.2018

Öffnungszeiten: werktags von 9 - 19 Uhr
an Sonn- und Feiertagen von 9 - 15 Uhr

Schirmherr
Oberbürgermeister Klaus Eberhardt
Stadt Rheinfelden

VERNISSAGE: Do., 15.3.2018 um 19 Uhr

Begrüßung: Christoph Dürdoth (Vorstand)
Laudatorinnen:
Christina Kuhn Kuratorin und Ingrid Wiche (T)REIB-ART
Prof. Aylish Kerrigan Mezzosopran, Martina Hanßum Sopran
Esther Park Klavier, Ulrike Neubacher Harfe

Menschen mit Handicap werden über die Kunst mit Menschen ohne Handicap verknüpft und vice versa. Das erste ROLL OVER Projekt lief 2014 in Hannover, gefördert von der Landeshauptstadt Hannover, Kulturbüro.

    Hier finden Sie das Plakat zur Kunstausstellung ROLL OVER II.

    Hier finden Sie das Begleitheft mit den Biografien der beteiligten Künstlerinnen und Künstlern.

Bilder & Impressionen der neuen Ausstellung

DSCN6665 DSCN6666 DSCN6667 DSCN6668 DSCN6669 DSCN6672 DSCN6674 DSCN6676 DSCN6677 DSCN6679 DSCN6680 DSCN6682 DSCN6683 DSCN6684 DSCN6685 DSCN6687 DSCN6688 DSCN6651 DSCN6652 DSCN6653 DSCN6654 DSCN6656 DSCN6657 DSCN6660 DSCN6661 DSCN6662 DSCN6663 DSCN6664 online photo viewerby VisualLightBox.com v6.1

Preisliste der Ausstellung

Die Preisliste der ausgestellten Kunstobjekte finden Sie hier.


AUSSTELLUNG "SCHICHT ARBEIT"

Malerei und Collagen mit Petra Mavrin & Karin Volz

19.10.2017 - 24.02.2018

Öffnungszeiten: werktags von 9 - 19 Uhr
an Sonn- und Feiertagen von 9 - 15 Uhr

St. Josefshaus Herten, Hauptstr. 1, 79618 Rheinfelden

Bilder von Karin Volz

Rabenmutter Wiesentaxi Glad hair day Home,sweet home I dont like mondays Life is a journey O Käptn, mein Käptn

Vita Karin Volz

Karin Volz, geboren 1968 in Bühl/Baden, aufgewachsen in Lichtenau/Baden, wohnhaft in Rheinfelden.

Künstlerischer Werdegang:
Kurse bei Künstlern wie Margarete Eckert-Preisser und Peter Feichter, sowie autodidaktisches Studium verschiedener Techniken.

Weitere Informationen zu Karin Volz finden Sie hier.

Bilder von Petra Mavrin

Am Stadtrand Der König hat Pause Im Wind Patchwork Pusteblume Rosenkavalier Tulpenrausch Urban Living

Vita Petra Mavrin

Zu meiner Person:
Ich bin 1966 in Gernsbach geboren und wohne seit 1998 in Rheinfelden. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Ich war schon immer ein kreativer Mensch und seit nunmehr 8 Jahren ist die Malerei ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden.
Oft habe ich nur die Idee der Farben, Formen oder Strukturen im Kopf, die Bilder entstehen dann erst beim Malen selbst. Diese Spontanität genieße ich sehr. Meine Bilder, mit verschiedenen Techniken, lassen sie klar und abstrakt erscheinen. Manchmal muss ich mich aber auch von schönen Stellen im Bild verabschieden, weil sie sich einfach nicht einfügen ins Bild. Wie im wahren Leben auch. Und so ist die Malerei für mich auch eine Therapie des Loslassens, aber auch der Beruhigung.
Erlaubt ist, was gefällt! Das Leben sollte bunt sein. Die Malerei ist ein Bereich der mein Leben bereichert.

Weitere Informationen zu Petra Mavrin finden Sie hier.

Hier finden Sie das Plakat zur Ausstellung.


Vernissage & Ausstellung NATURWUNDER mit Petra Pompé

Vernissage am 18. Mai 2017 um 19 Uhr

Ausstellung 18.05.-23.09.2017 geöffnet werktags von 9-19 Uhr | Sonn- und Feiertags von 9-15 Uhr

Malerei, Fotografie, Holzobjekte, Installation

St. Josefshaus Herten, Hauptstr. 1, 79618 Rheinfelden

Begrüßung: Christina Kuhn, Kuratorin

Laudatio: Hilmar Peter, Physiker

Musikalische Umrahmung mit Hang, Sansula, Daf

Hier finden Sie unseren Flyer zu Vernissage und Ausstellung.

Petra Pompe Lavastrom I und II Lavastrom Seele im Eis Skyfire Tsunami Waldbrand Wave Wütendes Auge Arktischer Wandel

Ausstellung im Sankt Josefshaus vom 02.02.2017 bis 29.04.2017

geöffnet werktags von 9 - 19 Uhr Sonn- und Feiertags von 9 - 15 Uhr im St. Josefshaus Herten, Hauptstraße 1, 79618 Rheinfelden

Kunstwerke von Nerea Stolz (Malerei und Keramik)

IMG-20170129-WA0007 IMG-20170129-WA0008 IMG-20170129-WA0010 IMG-20170129-WA0011 IMG-20170129-WA0012 IMG-20170129-WA0013 IMG-20170129-WA0014 IMG-20170129-WA0015 IMG-20170129-WA0005 IMG-20170129-WA0006

Vita Nerea Stolz

Nerea Stolz

Nerea Stolz ist 1962 geboren und lebt seit fast 30 Jahren mit ihrem Mann und den beiden Söhnen in Grenzach-Wyhlen. Nach einer handwerklichen , einer pädagogischen und einer berufsbegleitenden Malausbildung war sie über 10 Jahre, bei der VHS in Grenzach, sowie in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen tätig. Neben der eigenen kreativen Arbeit mit verschiedenen Materialien (Ton ,Glas ,Farben ,Weiden ), ist ihr die Arbeit mit Schülern und Patienten, ebenso ein großes Anliegen. Die Einflüsse verschiedener Kulturen, nimmt sie gerne in ihren voluminösen, plastischen, sowie in ihren farbenprächtigen bildnerischen Bildern und Kunstobjekten auf.

Kunstwerke von Antonia Büche (Malerei und Collagen)

IMG-20170130-WA0008 IMG-20170130-WA0009 IMG-20170130-WA0010 IMG-20170130-WA0011 IMG-20170130-WA0012 IMG-20170130-WA0013 IMG-20170130-WA0014 IMG-20170130-WA0015 IMG-20170130-WA0016 IMG-20170130-WA0023 IMG-20170130-WA0024 IMG-20170130-WA0025 IMG-20170130-WA0007

Vita Antonia Büche

Antonia Büche

Geboren 1972 in Bad Säckingen mit kroatischen Wurzeln. Verheiratet und Mutter von drei Mädchen lebt und arbeitet in Rheinfelden. Ihr Motto: "Ich liebe es kreativ zu sein". Die bereits frühe Vorliebe, für die bildende Kunst, wurde zunächst zugunsten von Ausbildung und Beruf, sowie Reisen und Familie zurückgestellt. Seit 2012 erfolgt eine intensive Beschäftigung mit der Malerei als Autodidakt, nachdem lange Zeit Collagen im Mittelpunkt ihrer schöpferischen Tätigkeit standen, ist es jetzt die moderne Kunst. Die entsteht im Zusammenspiel von Alltag und Natur sowie ihrer Gedankenwelt – je nach Laune ein Bild oder eine Skulptur. Dabei verwendet sie nicht nur Leinwand und Papier als Maluntergrund, sondern auch Holz- und Papiermaterialien, die sie gerne als Collagen benutzt. Wenn sie mal ganz viel Zeit hat, entsteht auch hin und wieder eine schöne Papierlampe. Seit mehreren Jahren, stellt sie ihre Kreativität auch dem Ehrenamt zur Verfügung.